Brustvergrößerung – Plastische Chirurgie in der Nähe

Auch wenn Chirurgen das Wort „Praxis“ verwenden, um ihr Geschäft zu beschreiben, wollen Sie nicht, dass ein Chirurg auf Ihrem Gesicht übt. Es ist wichtig, einen Chirurgen zu wählen, der nicht nur Erfahrung hat, sondern auch die richtige Erfahrung für Ihr kosmetisches Verfahren hat.

Qualifikationen überprüfen

Viele Schönheitschirurgen werben damit, dass sie „board-zertifiziert“ sind. Sie werden überrascht sein zu wissen, dass es 24 verschiedene Boards gibt, die unter die Mutterorganisation des American Board of Medical Specialties fallen. Für Gesichtskosmetik Chirurgie, wählen Sie Chirurgen, die Board-Zertifizierung mit der American Academy of Facial Plastic and Reconstructive Surgery (AAFPRS) sind. 
Chirurgen mit dieser Zertifizierung spezialisieren sich auf Operationen von Gesicht, Hals und Kopf und folgen einem strengen Ethikkodex, der Ihnen helfen wird, die besten Ergebnisse zu erzielen.

Dr. Robert G. Fante aus Denver ist seit Jahren aktives Mitglied der AAFPRS und Mitglied der National Medical Specialty Society der American Medical Association (AMA). Er ist auch Mitglied der American Society of Ophthalmic Plastic and Reconstructive Surgery (ASOPRS) und ist einer von nur 400 Gesichtschirurgen, die so benannt wurden.

Quellen für Namen

Es gibt mehrere gute Möglichkeiten, einen qualifizierten Gesichtsarzt zu finden. Empfehlungen sind oft der beste Weg. Einfach durch die gelben Seiten zu suchen kann nicht ergeben, ein Chirurg, der in Ihrer Art von kosmetischen Chirurgie qualifiziert ist.

.: Wenn Sie von jemandem wissen, der eine kosmetische Operation hatte, fragen Sie ihn nach einer Überweisung. Dies ist ein guter Ausgangspunkt, aber denken Sie daran, dass jeder anders ist, so dass Sie nicht garantiert, die gleichen Ergebnisse zu erzielen.

.: Bitten Sie Ihren Hausarzt oder Facharzt, einen qualifizierten Chirurgen zu empfehlen. Haben sie Feedback von anderen Leuten, die sie an diesen Chirurgen verwiesen haben?

.: Schauen Sie sich den Informationsdienst der American Academy of Facial Plastic and Reconstructive Surgery unter 1-703-299-9291 an

.: Ihr State Medical Board ist eine ausgezeichnete Quelle für qualifizierte Chirurgen. Sie können Informationen über Ausbildung, Hintergrund, Ansprüche auf Fehlverhalten und Lizenzstatus bereitstellen.

.: Die Ausbildung und Erfahrung Ihres Chirurgen ist sehr wichtig. Sie sollten 3-5 Jahre Residency-Ausbildung nach der medizinischen Schule gehabt haben, dann 2-3 Jahre spezialisierte plastische Chirurgie Ausbildung. Die Zertifizierung beweist, dass Ihr Chirurg über die erforderliche Ausbildung und Expertise verfügt, um Ihnen ein hervorragendes Ergebnis zu bieten.

Hat Ihr gewählter Chirurg Gemeinschaftskrankenhausprivilegien? Obwohl Ihre kosmetische Operation möglicherweise in der eigenen Einrichtung des Chirurgen durchgeführt werden kann, bedeutet Krankenhausprivilegien, dass Ihr Chirurg auf den Zehen bleiben muss, um die Zustimmung anderer Chirurgen zu erhalten. Es gibt auch Ihrem Chirurgen Zugang Krankenhausversorgung im Falle von Komplikationen.

Zeitplan Konsultationen

Wenn Sie sich mit Ihrem Chirurgen beraten, beachten Sie seine Bereitschaft, Ihre Fragen vollständig zu beantworten. Ist der Chirurg in einem großen Ansturm? Wirken das Büro und das Personal ruhig, freundlich und gut organisiert? 
Sie sollten auch die richtigen Fragen stellen, z. B.:

.: Wie oft hat der Chirurg Ihren speziellen Eingriff durchgeführt?

.: Kann der Chirurg Telefonnummern von Personen angeben, die dieses Verfahren hatten?

.: Bitten Sie, vor und nach Fotos von Erfolgen und solchen zu sehen, die nicht wie geplant herauskamen.

.: Fragen Sie nach den Bedürfnissen nach der Operation, wie Ruhe und Pflege.

Ihr Schönheitschirurg interviewt Sie auch, um festzustellen, ob Sie ein guter Kandidat sind. Der Chirurg sollte Sie nach Ihren Erwartungen fragen und warum Sie dieses Verfahren durchführen möchten. Er oder sie sollte sich auch die Zeit nehmen, über die Genesung zu erklären und postoperative Anweisungen zu geben.

Fahren Sie fort, bis Sie zufrieden sind

Wenn Sie irgendwelche Zweifel an diesem Chirurgen haben, wenn die Konsultation vorbei ist, gehen Sie zu anderen Chirurgen. Es ist zwingend erforderlich, dass Sie volles Vertrauen in die Fähigkeiten Ihres Chirurgen haben. Erfolgreiche plastische Gesichtschirurgie kann erheblich verbessert werden, wenn der Patient und der Chirurg offene, vertrauensvolle Kommunikationslinien entwickelt haben. Sowohl realistische Erwartungen seitens des Patienten als auch die hochqualifizierte Expertise des Arztes sollten sich zeigen, bevor die Operation überhaupt beginnt. Die Beratung ist die Zeit, um festzustellen, ob Ihre Wünsche und die Fähigkeiten des Chirurgen passen.

Denken Sie daran, dass Ihr plastischer Gesichtschirurg seine Ausbildung und Praxis der Operation von Kopf, Hals und Gesicht widmet. Er ist ein Experte in der kosmetischen und rekonstruktiven Chirurgie und kann alle Ihre Fragen beantworten und Ihre Ängste zerstreuen. Ihr plastischer Gesichtschirurg ist Arzt, Künstler, Handwerker, vielleicht sogar Psychiater! Er oder sie wird gerne mit Ihnen die Belohnungen und Risiken einer Operation teilen und Fragen zum Genesungsprozess beantworten. Wenn es Zeit für Sie ist, für Ihre Operation zu kommen, sollten Sie absolut sicher in die Fähigkeiten Ihres Arztes und Ihre Entscheidung, mit der Operation voran zu gehen.

Während es viele Ärzte gibt, die sich auf andere Fachrichtungen konzentrieren, wie Dermatologen, die einige Arten von kosmetischen Operationen durchführen können, hat nur ein Board-zertifizierter plastischer Gesichtschirurg das intensive Training, jahrelange Erfahrung bei der Durchführung Ihrer Verfahren, und kontinuierliches Training speziell in der plastischen Chirurgie von Kopf, Hals und Gesicht, um sicher Ihre Gesichtskosmetik oder rekonstruktive Chirurgie durchzuführen und die stellaren Ergebnisse zu produzieren, die Sie wünschen.